Leute

Jan VI. Děčínský z Vartenberka

Johann VI. von Wartenberg auf Tetschen wurde zum politischen und militärischen Verbündeten Georg Podiebrads, dem er bei der Eroberung Prags half. Nachdem Georg zum böhmischen König gewählt wurde,...

Johann IV. von Wartenberg

Er war der Sohn des Johann Gast von Wartenberg, von dem er die Herrschaften Tetschen und Schreckenstein (Střekov) mit Schwaden (Svádov) und Warta (Varta) erbte. Schreckenstein, Schwaden und Warta...

Otto V. von Brandenburg
Wartenberger

Die Wiege des Adelsgeschlechtes liegt im Mittelisergebiet (Fluss Iser - tschechisch Jizera). Der älteste bekannte Vorfahre, der Kämmerer Markwart, wird im Jahr 1159 urkundlich erwähnt. Die ersten...

Zikmund I. Děčínský z Vartenberka

Sein Leben wurde von der stürmischen Zeit der hussitischen Kriege entscheidend bestimmt, an denen er auf der Seite der Gegner der Hussiten aktiv beteiligt war. Nachdem Jan Žižka von Trocnov nahe...